CONTACT

 

Steff SCHLÄFLI

Director

 

info@hogoldbern.ch

ADDRESS

 

HOG Old Bern Chapter

Harley-Davidson Bern

Tägetlistrasse 16

3072 Ostermundigen

Switzerland

© 2003-2019 by  thom - HOG Old Bern Chapter.

FORECAST - plan your next Harley Ride...

STORY 1995-2004.

 

 

1995:
an der Hauptversammlung vom 27.02. zählen wir 118 Mitglieder. 93 FahrerInnen und 25 BefahrerInnen. Unter anderen Traktanden werden auch die Touren/Aktivitäten für die kommende Saison vorgestellt: 4. Internationales Harley-Gourmet-Meeting im Hotel Belleveu Palace Bern / Bundesplatz und Ausfahrt, Frühlingsfahrt durchs Emmental ins luzernische Ohmstal, bedienen an der HOG-Bar im Spielcasino Kursaal Bern und Harley-Davidson Road Show durch die Berner Altstadt, Tagestour ins Vallée de Joux und 2-Tagestour ins Elsass nach Obernai, 10 Members machen sich auf zum 5. Europäisches HOG Rally nach Castellon/Spanien. Wir treffen uns am Sonntagmorgen zu spontanen Ausfahrten in Mattstetten/Campagna. Es werden zur Tradition das Eiertütschen, die Fahrt zum 3. Love Ride nach Dübendorf, der Jahresend Grill Plausch und Konzert der Jimy Hofer Band in der Mahogany-Hall und der Waldweihnacht-Abend bei Suppe und Wienerli aus dem Chessi im Wald bei Mattstetten. Wir führen auch dieses Jahr Fahrsicherheits-Kurse mit der Fahrschule Schneider durch.
 

1996:
die Hauptversammlung vom 1. März (Bestand 134 93/25) endet mit dem Beginn einer weiteren Tradition - dem Fondueplausch. Nach wie vor treffen wir uns jeden Sonntagmorgen zu spontanen Ausfahrten in Mattstetten/Campagna. Nebst den Sicherheitskursen (dieses Jahr im VSZ Stockental), sind auch das Eiertütschen, 4. Love Ride, die Ausfahrt mit den Broncos, Besuch des Country Festivals in Worb, die Jahresendparty (zum zweiten Mal mit der Jimy Hofer Band) in der Mahogany Hall und die Waldweihnacht nicht mehr aus dem Hog Old Bern wegzudenken. Die Hightlights dieser Saison sind  die Nachmittagstour Charmey/Jaunpass nach Mühleturnen, (die Ausfahrt in die Zentralschweiz wurde infolge Schlechtwetter auf 1997 verschoben) und bei Kaiserwetter die 2-tägige Jura-Tour mit origineller Uebenachtung in TIPIS bei Les Près d’Orvin. Zahlreiche Member besuchten das 6. European HOG Rally in Desenzano am Gardasee.


1997:
die HV findet am 28.02 statt (Mitgliederbestand 121 90/31).  Die Treberwurst-Essen-Tradition beginnt im Lariau in Ligerz, Eiertütschen, Ausfahrt mit den Broncos, County Festival in Worb, 5. Love Ride, Fahrsicherheitstraining mit Schneiders auf dem Areal des Schlachthofs in Bern, Ausfahrten ab Rössli Mattstetten/Campagna, die Frühlings-Nachmittags-Tour Blapbach,  4 Morgentouren mit Start um 05.30 h, 7th European HOG Rally in Biaritz, das leider verregnete Harley-Happening der Firma Hess / gleichzeitig die Jubiläumstour 5-jähriges Bestehen des HOG Old Bern Chapters zum Rest. Schwarzwasserbrücke (alle Members erhalten einen Lederschlüsselanhänger), die Tagesausfahrt über die Ibergeregg und die 2-tägige Schwarzwaldtour mit Uebernachtung am Titisee. Am Jahresende  die Abschlussparty mit der Gürbetaler Country-Band Rodeo Ranchers in der Mahogany Hall und die feierliche Schlamm- und Regen-Waldweihnacht.

 

1998:
2. Treberwurstessen in Ligerz, HV vom 20.02. (Mitglieder 123 88//35), Eiertütschen infolge Schneefall in Gärtnerei in Hindelbank , 2 Fahrsicherheitstrainings im VSZ Stockental, 6. Love Ride, Country Festival Worb, spontane Ausfahrten ab Rössli Mattstetten/Campagna, im Mai nach les Colombettes, Ausfahrt mit dem Broncos, die Morgentouren sind immer noch aktuell, im Juni dem Doubs entlang und die fünf Tage an den Faakersee zum 8. European HOG Rally / 95th Anniversary of Harley-Davidson, 2-Tagestour nach Biella in Italien. Abschlussparty in der Mahogany Hall mit DJ und Waldweihnacht.

2003:
Das Jahr steht unter dem Motto Jahrhundertsommer und natürlich hundert Jahre Harley-Davidson. Nebst den traditionellen Anlässen wie Treberwurstessen, Skiweekend, HV vom 1. März (Mitglieder wir sind nun total: 163 davon 124 FahrerInnen u 39 Beifahrer, Eiertütschen, Ausfahrt mit den Broncos, 11. Love-Ride und Sicherheitstraining stand die Vision Zero - Demo in Bern im Programm. Auf die Halbtagestour vom Mai ins Emmental und Matte folgte ein Zweieinhalbtagesride über Pfingsten in den Schwarzwald. Im Juli die Tagestour an die Gestaden des Genfersees mit Abendanlass auf dem Grunderinseli in Thun. Ende Juli und anfangs August vier unvergessliche Super-Tage im Tirol, wahlweise mit Kultur oder mit Pässefahren bis zum gehtnichtmehr. Natürlich werden auch die Internationalen Treffen 100th Anniversary Harley Davidson in Barcelona , Hamburg, Faakersee und als Krönung sozusagen Milwaukee USA besucht! Wir fertigen einen Jubi-Pin Old Bern Chapter an. Das Abschlussfest findet aus Platzgründen nicht mehr in der Mahogany Hall sondern im altehrwürdigen Saal des Jardins statt. 145 Personen erleben mit diversen Showeinlagen, Edi Schneider mit seiner Partnerin in einer Biker-Performens Pantomime. Wolfgang Hess und Hueti als Storyteller der Klubgeschichte und Fränkie vom Tirol als Einmann Show im Country Styl. Auf Grossleinwand werden Fotos der letzten zehn Jahre zur Erinnerung an die Klubaktivitäten ausgestrahlt und inmitten der neusten Harley-Davidson Modelle im schön dekorierten Saal zu den Klängen der Roots 66 getanzt was das Zeugs hielt. Ein unvergessliches Fest, ein würdiger Abend für den HOG Old Bern nach zehn Jahren . Waldweihnachten beendet dieses doppelte Jubiläumsjahr.

2004:
An der HV vom 27.02. (Mitglider 175 145/40) gibt Peter Hutmacher nach elf-jähriger Tätigkeit als Präsident seinen Rücktritt bekannt. Sein Nachfolger Ruedi Messerli betont, dass er das Amt im Sinne von Hueti weiterführen wird. Die neue Saison eröffnet mit den Sonntags-Treffs in Mattstetten (Werner von Allmen ist neu Wirt im Rössli), Treberwurstessen, Skiweekend, Eiertütschen, 12. Love Ride, Bronco-Ausfahrt, Sicherheitskurs auf dem Areal Schlachthof Bern, Fahrt durchs Freiburgerland und einer 3-tägige Pfingstfahrt nach Champagnole in den französischen Jura (am 3. Tag fahren neun Member an die 13. European H.O.G Rally nach Monte Gordo, Portugal ab). Das 1st Swiss LOH Ladies of Harley findet statt. Es wird ebenfalls das erste Swiss National H.O.G. Rally in Mogelsberg durchgeführt. Es folgen die 1. August-Ausfahrt, die Fahrt an den Doubs und Grillfest mit Übernachtung auf der “Little Ranch”. Mit Schlussparty im Jardin und der Waldweihnacht endet auch diese Saison.

1999:
Treberwurstessen in Ligerz, HV am 19.02. (137 Mitglieder 97/42), Etwas kürzer treten möchte Ruedi Messerli, Tourenchef und Viktor Staub übernimmt sein Amt. Ruedi stellt sich als Vizepräsident zur Verfügung. Die Aktivitäten Eiertütschen, Sicherheitstraining, 7. Love Ride, Country Festival Worb, Ausfahrt mit den Broncos, Ausfahrten ab Rössli, Nachmittagsausflug ins Blaue (Chapeau de Napoléon), Sternfahrt mit Sehbehinderten, Tagesausfahrt Brätle, 2-Tagestour Appenzell und die September Tour nach Südfrankreich zu Marc und Brigitte Burkhard nach Hyères bleiben in bester Erinnerung. Zum Jahresabschluss Mahogany Hall und Waldweihnacht.   


2000:
Treberwurstessen im Bärelochkeller  in Ligerz, HV am 18.02 mit Bekanntgabe Anzahl Members: 147 110/37, Eiertütsche, Country-Festival Worb (Tradition geht leider zu Ende), 8. Love Ride, Broncos-Ausfahrt, Fahrtraining auf der neu erstellten TCS Piste im Stockental,  Halbtagestour Jaupass mit Grillade bei Hueti in der Matte, 10th HOG European Rally Lloret de Mar, 1-½ Jura Country Tour mit Uebernachtung Little Ranch, 2-Tagestour Evian – Lac Léman. Spontane Ausfahrten ab Rössli, Saisonschluss in der Mahogany Hall und Waldweihnacht.

 

2000:
Treberwurstessen im Bärelochkeller  in Ligerz, HV am 18.02 mit Bekanntgabe Anzahl Members: 147 110/37, Eiertütsche, Country-Festival Worb (Tradition geht leider zu Ende), 8. Love Ride, Broncos-Ausfahrt, Fahrtraining auf der neu erstellten TCS Piste im Stockental,  Halbtagestour Jaupass mit Grillade bei Hueti in der Matte, 10th HOG European Rally Lloret de Mar, 1-½ Jura Country Tour mit Uebernachtung Little Ranch, 2-Tagestour Evian – Lac Léman. Spontane Ausfahrten ab Rössli, Saisonschluss in der Mahogany Hall und Waldweihnacht.

2001:
Treberwurtsessen im Keller zur alten Truel in Twann, erstmaliges Skihüttenweekend in Saanemöser, HV am 16.02. wir sind nun 152 Mitglieder 116/36 , im April das Eiertütsche resp. Super Paella, im Mai die Fahrschule Areal Schlachthof mit Berichterstattung im Berner Bär, das 9. Love Ride in Dübendorf, die Halbtagestour „Grön“ und GP Bern zu Hueti’s Grillade, 11th European HOG Rally in St. Tropez, Ausfahrt und Fest 30 Jahre Broncos, die Reise Isle of Man muss wegen der Maul und Klauenseuche verschoben werden. Trucker- & Country Festival Interlaken, die Grill-Party anlässlich der Arnensee Tour, die Col du Schlucht / Colmar 2-Tages-Tour, Sommer- und Wintertreffs im „Rössli“ Mattstetten, Mahogany Hall und Waldweihnacht.

 

2002:
Skiweekend in Saanenmöser, Treberwurstessen Twann, gemäss HV vom 01. März zählen wir nun 156 Mitglieder 122/34, weitere Aktivitäten/Ausfahrten sind Eiertütschen, Fahrtraining, 10. Love Ride, Ausfahrten spontan ab Rössli Mattstetten, 12th European HOG Rally in Cavallino bei Jesolo, Broncos-Ausfahrt, ½-Tagestour Schwarzenburgerland u Grillade bei Hueti, Fahrt an die Trophy Isle Of Man 2002, Tagestour Glaubenberg zum Saarnersee, 2-1/2 Tagestour via Tessin (Airolo)  ins Oberengadin (Alpenschloss-Hotel Zuoz). Nach wie vor treffen wir uns d’s Mattstette zu spontanen Ausfahrten. Die Anlässe Mahogany Hall und Waldweihnacht beenden das Jahr. Unser erstes grosses Chapterfoto, von dem schon lange die Rede war, wird von Rolf Weiss realisiert und erscheint im USA HOG Tales Heft. Auch im Internet sind wir dank Patrick Klarnetas gut vertreten.